Wähle Dein teambaucenter

Terrassenträume – Dein Wohnzimmer im Freien

Im Sommer verlagert man am liebsten das Wohnzimmer nach draußen, auf die Flächen vor dem Haus, der Terrasse. Dort verbringt man schöne Abende, richtet Partys aus oder lädt zu einem sonnigen Frühstück unter freiem Himmel ein. Doch oft muss man seine Terrasse erst einmal aus dem Winterschlaf holen, um es sich dann gemütlich machen zu können. Ist die Terrasse noch etwas zu kahl, kann man sich den Sommer mit bunten, grünen Pflanzen in sein Outdoor Wohnzimmer holen. Kübel in verschiedenen Größen und Formen schaffen nicht nur eine gemütliche Atmosphäre, sondern können geschickt platziert, auch als Sichtschutz vor ungebetenen Blicken dienen. Größere Pflanzen könnten dann sogar Schatten und Schutz vor Wind spenden. So schlägt man gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe.

Terrassengestaltung mit Sichtschutz

Wenn man einen etwas breiter angelegten Sichtschutz braucht, eignet sich eine selbst gestaltete Gartenmauer. Durch das breite Angebot von Farbe und Beschaffenheit der Steine, kann man seiner Terrasse ein ganz neues Ambiente verpassen. Aus Stein wirkt eine Gartenmauer mediterran und modern und kann durch praktische Verlegesysteme ganz individuell aufgebaut werden. Ein Sichtschutz aus Stein, lässt sich zu dem auch wunderbar mit Blumenkübeln verzieren und auffrischen. So können die frischen Grüntöne mit hellen und dunklen Tönen der Steine harmonieren und ein angenehmes Ambiente zaubern. Steinmauern haben den Vorteil das sie etwas robuster sind und auch stärkeren Wettereinflüssen standhalten.

Wie gestalte ich meine Terrasse?

Einfacher als ein fester Sichtschutz, können Kübel ganz einfach umgestellt und neu angeordnet werden, wenn man das Bedürfnis verspürt noch einmal etwas auf seiner Terrasse ändern zu wollen. Der Look und die Atmosphäre können auch mit dem Austauschen der Pflanzen erzielt werden. Wer es etwas tropischer mag, wählt zwischen Bambus, Elefantengras oder Palmen. Wer es etwas nordischer mag, pflanzt sich zum Beispiel Strandgräser in die Kübel.
So oder so sind Pflanzenkübel eine tolle Sache, wenn man in der Gestaltung ganz frei bleiben möchte. 

Kräutergarten aus Paletten

Wer die Terrasse gerne eher als Outdoor-Küche nutzt, kann nicht nur das Ambiente auf der Terrasse, sondern auch das eigene Barbecue, sehr gut mit Gartenkräutern wie Rosmarin oder Basilikum aufwerten. Das ist nicht nur praktisch und schnell gepflückt, sondern auch gesund, Grillgemüse oder Salate, mit frischen Kräutern zu verfeinern. Der Trend sich aus Euro-Paletten etwas selbst zu bauen, ist sehr beliebt geworden. Oft kommen sie mit einer Lieferung Baustoff oder liegen bei jemandem im Schuppen ungenutzt herum. Warum dann nicht etwas Nützliches daraus bauen? Die wohl einfachste Möglichkeit, der Palette ein zweites Leben zu schenken, ist das Kräuterbeet. Einfach waagerecht aufgestellt, kann man ein paar Blumentöpfe einhängen. Dicht bepflanzt kann sie dann auch als grüner Sichtschutz dienen oder einen Bereich auf der Terrasse abtrennen.